Berichte der Deutschen Nationalmannschaft




Bericht der Deutschen Nationalmannschaft

Am 08.12.18 traf sich die deutsche Motoballnationalmannschaft um mit neuen Spielern im "Soccer Center" in Kuppenheim einen Leistungstest abzulegen und danach die Vorbereitungen für das EM Jahr 2019 zu besprechen und gemeinsam im Malscher Clubhaus zu essen.
Jeder hat den Leistungstest sehr zufreidenstellend absolviert. Es sollte aber eine Leistungssteigerung im zweiten und dritten Test festzustellen sein, meinte Trainer Holger Schmitt.
Dieser gab auch die Route für 2019 vor, verlangte absolute Disziplin, kompromisslosen Zusammenhalt und 120 prozentigen Einsatz schon in der Vorbereitung.
Der Spielkader besteht zur Zeit aus 12 Feldspielern und 3 Torhütern , wobei die Spieler Sören Gerber (TW) , Jens Kehrer (TW) ,Kevin Gerber , Justin Tichatchek , Luca Böser und Lucca Fuchs zu denen die in Russland im Einsatz waren dazu gekommen sind!
Die erste Vorbereitung wird schon , wenn es das Wetter zulässt , im Februar mit Trainingseinheiten stattfinden. Der erste Spieltermin für die NM wird das UBL Tunier mit 6 teilnehmenden Mannschaften am 23.-24.03.2019 in Ubstadt-Weiher sein. Am 30.-31.03.2019 wird eine Trainingseinheit folgen.

Danach sind die Termine:
Ostern 20.-21.04.2019
01.05.2019 beim MSC Taifun Mörsch gegen Frankreich
30.05.2019 beim MSC Taifun Mörsch gegen MSC Taifun Mörsch
08.-09.06.2019 Tunier in Kuppenheim
für Vorbereitungsspiele vorgesehen.

Am 14.06.2019 trifft sich dann der gesamte Kader um sich auf die am 15.06.2019 stattfindenden Europameisterschaft einzustellen und noch die notwendigen Vorbereitungen zu treffen.
Wir hoffen natürlich alle, das diese EM im Juni ein Highlight für unseren Sport wird, der Zuschauerandrang jeden Tag des Tuniers nicht nur zu den deutschen Spielenriesig sein wird und das ganze hoffentlich mit einem großen Erfolg für die deutsche Mannschaft ausgehen wird, meint Teammanager Heiner Siebracht.